Selbstständigkeit

Selbstständigkeit

So stelle ich mir die Selbstständigkeit vor – strahlende Gesichter am Strand, die Arbeit fühlt sich gut und stressfrei an und geht leicht von der Hand, weil sie Spaß macht! Was für ein befreiendes Gefühl, selbst zu entscheiden, wann und wo ich meine Aufgaben erledige.
Geht nicht? Ich würde sagen, ganz abwegig ist das nicht!

Eigne ich mich für die Selbstständigkeit?

Meine Frau Julia ist selbstständige Fotografin und total glücklich damit. Nach der Ausbildung zur Fotografin und ihrem Studium war sie jahrelang bei dem Stadtmagazin PRINZ als selbstständige Fotografin und Bildredakteurin. Auf ihrer Website juliabengeser.de bekommt ihr einen Einblick.

Julia hat jahrelang für das Stadtmagazin PRINZ gearbeitet.
Julia war jahrelang Fotografin und Bildredakteurin für das Stadtmagazin PRINZ Frankfurt.

Ich bin seit über 20 Jahren Angestellte inzwischen beim zweiten großen Konzern und immer schon im eCommerce unterwegs. Erst bei Thomas Cook, jetzt bei Galeria Reisen. Eine Zeit lang war ich im Online Marketing, dann in der Online-Redaktion später im Bereich Content & Merchandising. Ich hatte immer mit tollen und klugen Kollegen zu tun, eine starke Marke im Rücken und es hat mir Spaß gemacht – auch heute noch!
Eigne ich mich überhaupt für die Selbstständigkeit? Und wenn ja, womit?

Die Krise als Chance

Die Corona Krise ist schlimm, sie zehrt an unseren Nerven und nimmt uns etwas, das wir für selbstverständlich halten – unsere Freiheit!
Doch wir können es nicht ändern – ich kann es nicht ändern! Aber ich kann darauf reagieren und versuchen, das Beste daraus machen.
Da ich in der Touristik arbeite, steht erst mal fest, dass ich einige Monate zu 100% in Kurzarbeit sein werde.
Diese Krise ist meine Chance, etwas auszuprobieren, etwas auf die Beine zu stellen, Bekanntes umzusetzen und Neues zu lernen und unsere eigene Marke aufzubauen.

kannmamamachen – unser Projekt

Zwei Frauen – zwei Kinder – eine Familie – tausende Ideen!
Das ist es nun! Nicht mein Projekt, sondern das Projekt von Julia und mir. Unser Firmenname spricht uns aus der Seele, er passt so gut zu unseren aktuellen Erlebnissen und dem Antrieb, den wir beide haben.
Alle Bücher, die ich inzwischen zu Selbstfindung, Online Business und Geld verdienen im Internet gelesen habe, haben mich darin bestärkt, diesen Schritt zu gehen, es ernsthaft anzupacken, geduldig zu sein und dran zu bleiben.

Restaurant-Tester würde auch gut zu uns passen.
Restaurant-Tester würde auch gut zu uns passen.

Welche Nische passt zu uns?

Das Wort Nische ist mir schon so oft über den Weg gelaufen, da muss wohl was dran sein. Ich folge auch einigen Bloggern und Influencern, die eine Nische bedienen. Sie sind Pflegeeltern, haben sechs Kinder, reisen mit Baby um die Welt oder haben sich spezialisiert auf SEO Optimierung oder Pinterest Know-how, das sie großzügig teilen. Kurzum, sie sind Experten auf ihrem Gebiet. Und welche Nische bedienen wir?

Regenbogenfamilie, Zwillinge, Schule – unser Alltag

Ja, das sind wir. Das ist kannmamamachen. Da stecken sogar einige Nischen drin und doch ist es der Alltag, der die Klammer setzt.
Das was wir machen, machen wir gerne, möchten wir mit euch teilen und am liebsten natürlich Feedback haben.
Das sind unsere Schwerpunkte:

  • Regenbogenfamilie
  • Zwillinge / Jungen
  • Zwei Mütter
  • Tipps, die das Leben vereinfachen
  • Unser Spreadhirt Shops
Unsere Zwillinge am Strand.
Zwillinge, Schule, Jungen – das Leben dieser beiden würde schon einen Blog füllen.

Bin ich eine Bloggerin?

Bin ich schon Bloggerin, wenn ich einige Beiträge geschrieben habe und ein paar Besucher auf unserer Website gelandet sind? Oder bin ich das erst so richtig, wenn tausende treue Besucher zu mir finden, meine Meinung kommentieren und Kooperationen Geld in die Kasse spülen?
Keine Ahnung! Ich weiß nur, dass ich viel Spaß habe, Texte zu verfassen und vor allem meine Erfahrungen an euch weiter zu geben.

Unser Spreadshirt Shop

Diese Idee kam von Julia und ich war direkt begeistert, in dieses T-Shirt Business einzusteigen. Unsere jahrelange Erfahrung mit Design Tools und viel Freude an der Erstellung von Motiven hat uns dazu motiviert.
Eine tolle Bestätigung ist es natürlich, wenn man über den Shop etwas verkauft. In meinem Beitrag Yippie – 200 Designs im Shop findet ihr mehr Infos dazu.

Online Marketing

Über das Thema Online Marketing kann man so viel lesen und es ist unglaublich spannend. Vom richtigen Logo bis zum Seitenaufbau, Keywordrecherche, Anzeigen oder der passende Affiliate Partner. Den Beitrag SEO-Texte schreiben von Elena Patzer kann ich euch empfehlen!
Ich habe viele gute Beiträge übrigens über Pinterest gefunden.

Wir sind jetzt auch bei Pinterest

Natürlich möchte ich, dass unsere Beiträge und T-Shirts gefunden werden. Um eine größere Reichweite zu erzielen, sind wir nun auch mit kannmamamachen bei Pinterest unterwegs. Inzwischen nutze ich Pinterest nicht mehr nur um unsere Pins zu platzieren, sondern auch um mir Tipps von anderen zu holen: Schule, Rezepte, Einrichtung – da ist alles dabei.

Selbstständigkeit - arbeiten wo und wann man möchte.
Arbeiten wann und wo man möchte – gerne auch auf dem Balkon bis in die Nacht.

Selbstständigkeit auf unbestimmte Zeit

Ob auf unbegrenzte Zeit, neben dem Job oder wie sich auch immer diese Selbstständigkeit entwickelt, Corona wird dies wohl mit bestimmen.
Es gibt noch einiges zu tun, doch Dank unserer Neugier und einem nach wie vor ungebremsten Wissensdurst haben wir vor den nächsten Schritten keine Angst, sondern nehmen die Herausforderung gerne an.

Alleine schon die letzten Wochen rund um das Projekt Selbstständigkeit waren ein Abenteuer. Und auch wenn wir bis in die Nacht vor dem Rechner sitzen, lesen und lernen, schreiben und designen, so fühlt es sich nicht nach klassischer Arbeit an.
Diese Selbstbestimmtheit zu entscheiden, wann man was macht, ist einfach großartig. Was mir allerdings fehlt, sind meine Kollegen!

Geld verdienen im Internet

Eine kleinen Empfehlung habe ich noch: Das Buch „Geld verdienen im Internet“ hat mir vor allem zum Thema Affiliate-Marketing ein paar gute Einblicke gegeben. Auch SEO wird hier ausführlich angesprochen, denn daran kommt man einfach nicht vorbei. Doch wer eine Website betreibt, wird das schon längst wissen. *

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in unser Projekt Selbstständigkeit geben und euch vielleicht ermuntern, diese Erfahrung auch zu machen.
Eure Nicki

* Dies ist ein Affiliate-Link. Wenn du darauf klickst und einen Kauf abschließt, bekomme ich eine kleine Provision. Du erhältst dadurch keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar