Weimar

Weimar

Diese schöne Stadt in Thüringen ist für uns mehrmals im Jahr ein Ort der Erholung und Inspiration. Schon das Ankommen in unserer gemütlichen hellen Ferienwohnung fühlt sich an wie eine innige Umarmung. Hier kommen wir zur Ruhe und gleichzeitig werden die Sinne non stop angeregt. Weimar eignet sich für eine Städtereise mit der ganzen Familie.

Wohnen unterm Dach
Wohnen unterm Dach.
Ferienwohnung Giebel
Ganz oben ist es besonders gemütlich.

Unsere Weimar Favoriten

Es ist eine besondere Mischung aus historischen Erinnerungen an die großen Schriftsteller und dem angesagten Bauhaus Stil, der sich in Weimar vereint. Studenten treffen auf Touristen, Pferdekutschen holpern über die großen Pflastersteine und Skater düsen zwischendurch. Vom Theaterplatz über die Schillerstraße zu flanieren, am Rathausplatz eine duftende Thüringer zu essen, kleine Läden und nette Cafés zu entdecken – das ist für mich Weimar.

Genießen in Weimar

Neben der deftigen Thüringer Küche, mit Klassikern wie Brätel, Rouladen oder Thüringer Klößen, gibt es zahlreiche italienische Restaurants. Bei gutem Wetter reservieren wir bei Giardino in der kleinen Seifengasse einen Tisch. Man sitzt sehr schön in einer Gartenanlage aus dem 18. Jahrhundert. Und wenn es etwas exotischer sein darf, sind wir bei dem Vietnamesen 36 Pho Co in der Kaufstraße zu finden – hier sind nicht nur die Speisen ein Genuss, sondern auch die Inneneinrichtung!

Vietnamese Pho Co 36 in Weimar
Der Vietnamese Pho Co 36 begeistert uns.
Der schöne Garten im Haus der Republik.

Schöne Cafés

Weimar bietet eine Vielzahl an schönen Cafés! Die Kuchenmanufaktur Koriat in der Steubenstraße mögen wir besonders. Direkt hinter der Theke befindet sich die Backstube. Neu entdeckt haben wir den wunderschönen Garten vom Haus der Republik, dem ehemaligen Bauhaus Museum.

Traumhafte Altbauten

Rund um die Innenstadt tummeln sich zahlreiche imposante Altbauten. Manche geben Einblick in gemütliche Wohnungen, vor allem wenn es dunkel ist. Daher bin ich auch im Herbst und Winter sehr gerne hier, denn diese Stimmung ist einfach besonders. Die alten Fassaden wurden restauriert und die Verzierungen am Putz erstrahlen in neuem Glanz.

Schöne Häuser in Weimar

Weimar mit Kindern

Die Klassikstadt Weimar bietet absolute Highlights für Kulturbegeisterte und Architekturfans. Wir sind mit unseren Kindern bereits auf Goethes als auch auf Bauhaus Spuren gewandelt. Darüber hinaus gibt es abwechslungsreiche und kindgerechte Angebote.

Spielplätze in Weimar

Bei Städtereisen mit Kindern gehören Spielplätze natürlich auf die Liste, wie die Sehenswürdigkeiten. Als unsere Kinder noch klein waren, haben wir sämtliche Spielplätze abgeklappert, die es teilweise inzwischen gar nicht mehr gibt und wir haben immer wieder neue entdeckt.
Wie gerade erst den großen Waldspielplatz Webicht in der Tiefurter Allee, Richtung Kromsdorf. Ein paar Kilometer weiter liegt das Schloss Tiefurt entfernt, das wir besichtigt haben und das eine riesige Parkanlage hat. Natürlich wurden auch die Füße in die Ilm gestreckt. Uns vieren hat es sehr gut gefallen!

Den Spielplatz am Rollplatz 10 mögen wir ebenfalls, er liegt direkt neben der äußerst schönen Jakobskirche. Es lohnt sich über die abenteuerliche Treppe bis in die Turmspitze zu steigen, der Ausblick ist einfach toll.

Jakobskirche in Weimar zur Weihnachtszeit
Die Jakobskirche in Weimar zur Weihnachtszeit

Nach wie vor beliebt bei uns ist der Räuberspielplatz in der Schubertstraße, der mitten im Wohngebiet liegt und Basics von der Rutsche bis zur Schaukel bietet.

Parkanlagen in Weimar

Mit dem Auto nur einige Minuten von der Innenstadt entfernt, liegt das Schloss Belvedere, das wir mit seinem verwunschenen Park, dem Teich und einer sehr gepflegten Gartenanlage gerne besuchen. Zudem bewundern wir regelmäßig die hübschen Blumenbeete und die imposante Orangerie.

Im weitläufigen Park an der Ilm wird entspannt und flaniert. Für uns gehört ein schöner Spaziergang zu Goethes Gartenhaus einfach dazu, um es zum hundertsten mal zu fotografieren.

Weimar Goethes Gartenhaus im Park an der Ilm

Tipp: Nicht weit entfernt führt ein kleiner Weg bergauf zur berühmten Siedlung Haus am Horn, die Bauhaus Fans gefallen wird.

Geheimnisvoll für Erwachsene und Kinder ist der Historische Friedhof Weimar, auf dem die berühmte Weimarer Fürstengruft ist. Wenn ihr euch schon mal informieren wollt, ich fand diese Eindrücke zum Historischen Friedhof sehr informativ – besser könnte ich es auch nicht erklären 🙂

Veranstaltungen in Weimar

In Weimar ist eigentlich immer was los und auch wenn keine große Veranstaltung auf dem Plan steht, lohnt sich ein Besuch. Vor allem sind dann die Schlangen an den Museen und Schlössern kürzer und mit etwas Glück bekommt ihr dann spontan Karten für das Deutsche Nationaltheater.

Weihnachtsmarkt

Die graue Woche zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir schon oft in Weimar verbracht. Nicht nur, weil es eine schöne Stimmung ist, sondern auch weil der Weihnachtsmarkt lange stattfindet, auch 2021 bis 05. Januar.
Der Place to be ist dann die Eisbahn am Theaterplatz, die direkt am Goethe-Schiller-Denkmal aufgebaut ist. Hier kann man den Besuchern beim Schlittschuhlaufen zuschauen und an dampfenden Crêpes knabbern.

Weimar Weihnachtsmarkt
Eislaufen am Theaterplatz.
Weimar Weihnachtsmarkt
Weihnachtspyramide auf dem Marktplatz.

Zwiebelmarkt

Dagegen war ich vom berühmten Zwiebelmarkt, der im Oktober stattfindet, ziemlich enttäuscht. Ich hatte mir so einen romantischen Markt vorgestellt, doch dieses Event ist eine riesige Kirmes mit Karussell und Zuckerwatte. Entsprechend groß ist der Besucherandrang!

Skatenight Weimar

Zum zweiten mal waren wir zufällig hier, als die Skatenight Weimar stattfand. Rund um das Goehte-Schiller-Denkmal sind dann Hindernisse aufgebaut und die Szene trifft sich um Skateboardstricks zu zeigen. Für uns natürlich eine tolle Sache, weil uns dieser Sport fasziniert. Nur die Live-Bands hätten für uns nicht ganz so röhrig laut spielen müssen.

Skatenight in Weimar am Theaterplatz
Die Skatenight am Theaterplatz geht bis in die Nacht.

Erste Schritte in Weimar

Um die erste Weimar Luft zu schnuppern ist der Platz vor dem Nationaltheater ein guter Einstieg. Hier ist auch schon eines der Wahrzeichen der Stadt, das große Goethe-Schiller-Denkmal. Von hier aus kann man sich treiben lassen und wird automatisch zum Schillerhaus und zu Goethes Wohnhaus am Frauenplan kommen. Es scheint, als hätte hier jedes Haus etwas zu sagen, so schön aufpoliert glänzen sie um die Wette. Auf dem Weg liegt das Cafe Frauentor, das mit schöner Einrichtung und einer tollen Kuchenauswahl punktet.

Meine fünf Weimar Empfehlungen

  • Besichtigung des Bauhaus-Museums Weimar
  • Ein Besuch von Goethes Wohnhaus
  • Eine Thüringer auf dem Rathausplatz genießen
  • Ein Spaziergang im Park an der Ilm zu Goethes Gartenhaus
  • Schöne Läden und kleine Bistros rund Markt- und Windischenstraße entdecken

Es gibt so viele sehenswerte Klassiker in Weimar, ein Wochenende ist eigentlich viel zu kurz. Vielleicht teilt ihr eure Weimar Liebe mit uns, ich würde mich freuen!
Eure Nicki

Schreibe einen Kommentar